Die Kerwa ist tot, es lebe die Kerwa!

Geschafft! Fünf Tage Kerwa-Exzess liegen hinter uns. Fünf Tage Ausnahmezustand im Stilbruch und wie jedes Jahr war es toll, die Sandkerwa gemeinsam mit euch zu feiern. Es war laut, es war feucht und gleichzeitig fröhlich, es war kalt aber auch heiß, blutig, das zum Glück nicht im Stilbruch, aber meistens friedlich: Die diesjährige Kerwa hatte von allem etwas. Und wie jedes Jahr freuen wir uns schon jetzt wieder darauf, euch auch im kommenden Jahr versorgen und bespaßen zu dürfen.

Hier habt ihr einen kleinen Eindruck davon, wie es dieses Jahr im Stilbruch und an der Unteren Mühlbrücke zur Sache ging. Bis zur Kerwa in einem Jahr – Es lebe die Kerwa!

Zusätzlich hier drei Timelapse-Videos von den Kerwa-Tagen Donnerstag, Freitag und Samstag:

Ach ja: Der Kerwa-Kater hatte uns Stilis noch ein paar Tage länger im Griff:  Abbauarbeiten und der wie jedes Jahr im Anschluss anstehende Großputz sorgten dafür, dass der Stilbruch am Dienstag und am Mittwoch geschlossen blieb.

Das Mob-Schwingen, Streichen und Renovieren hat allerdings vorerst ein Ende: Seit gestern ist der Stilbruch wieder geöffnet und ab heute Abend (20.00 Uhr) gibt’s auch im Hof wieder was für durstige Kehlen – schaut vorbei!

lr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.