Iced Tea selber machen | So geht’s

Keine Lust auf pappig-süßen Eistee aus der Konserve? Dann probiert doch mal eine unserer drei Eigenkreationen, basierend auf Rooibos-Wildkirsche, Schwarzem und Grünem Tee. Wer zum Teekochen zu faul ist : Ab kommendem Mittwoch, dem 22. Juni, findet ihr die drei Eistee-Varianten – auf Wunsch auch ungezuckert – auf der Stilbruch-Sommerkarte, die, anders als der Sommer, ihren Namen auch verdient. Wer es aber dennoch Zuhause versuchen will, der findet hier Anleitung und Rezepte:

Und hier noch einmal alles zum langsamen Nachlesen.

ROOIBOS CHERRY ICED TEA

  • 2 halbe Orangenscheiben
  • Eiswürfel
  • 1 cl Rohrzuckersirup
  • 5 cl Kirschsaft
  • 200 ml Rooibos-Wildkirsche

GREEN PASSIONFRUIT ICED TEA

  • 2 halbe Zitronenscheiben
  • Eiswürfel
  • 1 cl Rohrzuckersirup
  • 5 cl Maracujasaft
  • 200 ml Grüner Tee

BLACK LIME ICED TEA

  • Saft 1/2 Limette
  • Minze
  • Eiswürfel
  • 1 cl Rohrzuckersirup
  • 200 ml Schwarzer Tee

Lasst es euch schmecken.

lr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.