Lernen unter freiem Himmel | Die fünf schönsten Orte in Bamberg

Wenn in der überfüllten Bib der Sauerstoffgehalt der Luft gen Null geht und sich draußen der Sommer ein vermeintlich letztes Mal aufbäumt, wünscht man sich als StudentIn, wenigstens im Freien und unter blauem Himmel für die letzten Klausuren lernen zu können. Falls ihr nicht wisst, wo ihr das machen sollt, ohne dass euch Horden an Menschen in die Quere kommen, hier haben wir fünf Orte in Bamberg, an denen man sich getrost mit seiner Lern-Mate niederlassen kann.

#1: Am Fuß der Altenburg (49°53’04.2″N 10°52’20.2″E)

Altenburg2

Der wohl schönste Blick über die Bamberger Altstadt, von dem man sich allerdings nicht allzu lange ablenken lassen sollte. Zusätzlicher Pluspunkt: ein Apfelbaum. Die Wahrscheinlichkeit, von einem herunterfallenden Apfel getroffen zu werden, ist also groß. Ob euch dadurch eine ähnlich geniale Eingebung widerfährt wie Newton vor rund 250 Jahren, ist fraglich. Aber ein paar Vitamine beim Lernen schaden ja auch nicht.

#2: Luisenhain (49°52’36.6″N 10°54’15.8″E)

Luisenhain

Zwar ohne Apfelbaum, dafür schön schattig und ruhig. Die Gefahr, dass die Sonne einem das Hirn austrocknet und das eben erworbene Wissen verdampft, ist also gebannt.

#3: Buger Spitze (49°52’13.7″N 10°54’24.6″E)

Buger_Spitze

Wer in seiner Lernpause den überhitzten Kopf etwas abkühlen möchte, kann hier entspannt sein Haupt unter Wasser halten. Oder Tretboot fahren. Oder Fische Füttern. Oder Ameisen zählen. Was einem halt so einfällt, wenn man gerade eigentlich lernen sollte.

#4: Michaelsberger Wald (49°53’29.4″N 10°51’51.4″E)

Blick_Gaustadt

Eine schier nicht enden wollende, saftig grüne Wiese, auf der mit ziemlicher Sicherheit beinahe alle Studenten der Uni Bamberg Platz finden würden.

#5: Mühlwörth, linker Regnitzarm (49°53’14.3″N 10°53’25.1″E)

Linker_Regnitzarm_Fähre

Hier ist man zwar nicht ungestört, denn ab und an zupfen Musiker dort auf ihrer Klampfe, aber schön ist’s trotzdem.

Einen haben wir doch noch:

#6: Stilbruch, Sandstraße (49°53’31.7″N 10°53’01.2″E)

Stilbruch

Denn wer an der frischen Luft nicht auf Koffein und WLAN verzichten will: Hier gibt’s Letzteres umsonst und Kaffee bis die Hände zittern. Also schaut doch mal vorbei.

lr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.