Schlagwort-Archive: Neu

Probier Rittmayers Craft Beer

Frischer Wind im Bier-Sortiment. Ab Freitag, dem 18. November,  könnt ihr sechs verschiedene Craft Beer-Sorten der Brauerei Rittmayer, einer der traditionsreichsten Brauereien im Forchheimer Land, im Stilbruch probieren. Hier eine kleine Vorstellungsrunde unsrer Kandidaten:

AISCHBÜFFEL

AischBüffel

Ein dunkles Bockbier: wuchtig, kräftig, wild. Ein Büffel halt.

SUMMER 69

Summer69

Fruchtig, farbenfroher Weizen-Ale für den freshen Sommertyp.

HELLER BOCK

HellerBock

Ein helles Bockbier: frisch, fein-süßlich. Der Bock im Schafspelz.

BITTER 58

Bitter58

Bitter, hopfig, herb und trotzdem fruchtig: für den harten Pilstrinker mit dem weichen Kern.

WEIZENBOCK

WeizenBock

Süß, fruchtig, intensiv: wenn das normale Weizen mal zu soft und langweilig ist.

SMOKY GEORGE

SmokyGeorge

Ein Bier, das fränkische Rauchbier-Braukunst und schottische Single-Malt-Whisky-Tradition vereint: rauchig, malzig. Nichts für Leute, die Whisky für Katzenfutter halten.

lr

 

 

 

 

 

Winter erleidet Schiffbruch

Bei uns steht derzeit alles im Zeichen des Winters. Der Jahreszeit, in der die Titanic einst auf einem riesigen Eisberg auffuhr und Schiffbruch erlitt (Eigentlich war das ja im April. Aber Eisberge Mitten im Frühling? Das passt doch nicht! Außerdem brauch ich das für die folgende, grandiose Überleitung). Apropos Schiffbruch: Die neue heiße Winterkarte im Schiffbruch, der Schwesterbar im Stilbruch-Hof,  ist da:

Jäger T – SchokoO – Turbo Tina – Neu Im Hof

Neu sind zum Beispiel der Jäger T. (Jägermeister, Zitronensaft, Honig, aufgegossen mit heißem Wasser) SchokoO (Cointreau, Kalua, Kakao-Pulver, aufgegossen mit heißem Wasser) oder Turbo Tina (Winzer Glühwein mit Schuss).

Zusätzlich gibt es jetzt die neuen winterlichen Schnaps-Kreationen. Da wären der weihnachtliche Marzipan Limes, der Camp Fire mit karamellisierten Marshmallows und der Indiana, ein feurig würziger, indischer Curry-Erdnuss-Schnaps, zu dem nur noch das geröstete Chicken-Wing fehlt (darf gerne mitgebracht werden).

Wie bereits erwähnt, haben René und Tom fleißig gewerkelt und gebastelt und den Hof für euch winterlich und weihnachtlich umgestaltet. Aber seht selbst:

Im Hof gibt es auch unseren Pfälzer Winzer-Glühwein und ihr findet dort natürlich ebenso die euch vertrauten Angebote. Kommt vorbei und wärmt euch auf!

lr

Wintereinbruch im Stilbruch

Kalt wird’s, draußen vor der Tür. Deswegen haben wir uns eingestanden, dass es keinen Sinn mehr macht, täglich in Badehose und Bikini zur Arbeit zu gehen, um den Sommer zu zwingen, zurück in den Stilbruch zu kommen. Aber jetzt gibt’s bei uns wieder eine neue Winterkarte mit vielen leckeren, warmen Getränken, die euch helfen, die Kälte aus euren Knochen zu vertreiben. Im Angebot: verschiedenste winterliche Tee-Variationen, orientalischer Gewürzkaffee und orientalische Gewürzschokolade.

Leckere Tee-Kreationen

In der kalten Jahreszeit gibt’s auf der Essenskarte außerdem Gerichte aus dem warmen Ofen mit frischen, saisonalen Zutaten: hausgemachter Zwiebelkuchen und knuspriger Flammkuchen Curcubita mit Kürbisspalten, roten Zwiebeln und Feta.

Flammkuchen Curcubita - mit Kürbisspalten, Schafskäse und Zwiebeln

Winterzeit ist ja außerdem Glühweinzeit. Deswegen steht im November wieder ein Glühweinanstich in der Schwesterbar im Hof, dem Schiffbruch, an (eine genaue Terminankündigung erfolgt noch). Zusätzlich findet ihr dort bald neue, selbst gemachte Weihnachtsschnäpse, darunter ein Marzipan-Limes und ein Apfelstrudel-Schnaps mit Sahne.

In diesem Jahr könnt ihr aber auch eure eigene Kreativität unter Beweis stellen: Wer es noch nicht mitbekommen hat, im Schiffbruch (Hof) können eigene Schnapskreationen eingereicht werden. Eure Eigenkreationen werden am Ende von einer knallharten und fachkundigen Jury in einem Testverfahren verköstigt und ein Sieger wird erkoren. Genaueres dazu und was dem Gewinner blüht seht ihr hier in diesem Video:

>>>HOW TO STARTUP YOUR OWN SCHNAPS!<<<

Dass euch auch im Hof auf keinen Fall kalt wird, gibt’s ab November außerdem zahlreiche heiße Winter-Longdrink-Kreationen, die ihr neben dem Kaminofen genießen könnt: Hot Russian (White Russian mit warmer Milch), Hot Caipi (Limetten, brauner Rohrzucker, Lime Juice, Cachaça, aufgegossen mit heißem Wasser) und Croq ‘n‘ Roll (brauner Rum, Zucker, aufgegossen mit heißem Wasser) heizen euch so richtig ein.

Hot Caipi vor dem warmen Ofen im Schiffbruch

Wie ihr seht, beste Voraussetzungen, um die kalte Jahreszeit ohne Erkältung oder Grippe zu überstehen. Kommt vorbei und wärmt euch auf!

lr